PV Befliegung

Schäden Erkennen per Drohnen-befliegung

Notwendig für die Meldung bei ihrer Versicherung

Schäden werden erst durch Besichtigung erkannt

  • Durch hochauflösendes Bildmaterial Schäden leicht zu klassifizieren
  • Schadensansprüche gelten machen, welche ggf. nicht erkannt werden würden
  • Leistungsfähigkeit der Anlage erhöhen durch eine anschließende Reparatur
  • Sicherheit der Anlage erhöhen und Brandgefahr reduzieren

Hagelschaden PV

Glasbruch

Schäden durch äußere Gewaltanwendung (bspw. Hagel)

  • Erhebliche Einbußen der Leistung von der gesamten Anlage
  • Gefahr des Eintritts von Wassers und daraus folgenden Kurzschlussreaktionen
  • Brandgefahr durch Isolationsschäden
  • Muss schnellstmöglich repariert werden

Photovoltaikanlage Schäden

Waferrisse

Schäden durch äußere Einflüsse oder Produktionsfehler

  • Risse führen zu geringerer Leistung der Module und können das ganze Modul beeinträchtigen
  • weitere Informationen unter dem Frauenhoferinstitut
 

 

Für PV-Anlagen im Radius von 30km um Nürtingen

Pauschalaufwand für 399€ inkl. MwSt.

  • Bild-/Videoinspektion mittels ferngesteuerter Flugdrohne
  • Flugmodell: DJI Mavic Air 2
  • Fotoauflösung 48MP – 8000×6000 im ISO Bereich
  • Videoauflösung 4K UltraHD 3840×2160
  • inkl. digitaler Nachbearbeitung und digitaler Bereitstellung